Vortragsarchiv

1. Was will WikiLeaks: Veröffentlichen als politisches Programm. Offentlichkeit: hohes Selbstverständnis und profane Wahrheit 
2.WikiLeaks: Vereinseitigung und Radikalisierung des falschen Selbstverständnisses der Öffentlichkeit 
3. Internet-Community, Linkes Wunschdenken: Gegenöffentlichkeit 
4. Diskussion zu Öffentlichkeit 
5. Warum bekämpfen Regierungen WikiLeaks als Staatfeind
Ort: 
Bremen
Datum: 
Donnerstag, 17. Februar 2011
Teil 1: Vorbemerkung zur objektiven Rolle des Konsums im Kapitalismus - "Wohlstandsgesellschaft": Funktionelle Notwendigkeiten als Ausweis guten Lebens
Teil 2: "Der Kunde ist König": alles im Griff
Teil 3: Die "Überflussgesellschaft“ und ihre „Auswüchse"
Teil 4: Die "Konsumentenmacht" schlägt zurück - Vom Lob der "Konsumgesellschaft" zur Kritik des Konsumenten 
Teil 5: Diskussion
Ort: 
Bremen
Datum: 
Donnerstag, 10. März 2011

Seiten

Vortragsarchiv abonnieren