Globalisierung - Ideologie und Realität Klarstellungen zu Staat und Weltmarkt heute

Themenbereich: 

Teil 1. Vorbemerkung
Teil 2. "Globalisierung" - die moderne Sachzwang-Ideologie der internationalen Konkurrenz der Kapitalisten und der Nationen
Teil 3. Die Sache: Konkurrenz der Nationen um die Aneignung der Erträge der weltweiten Ausbeutung (1)
Teil 4. Die Sache: Konkurrenz der Nationen um die Aneignung der Erträge der weltweiten Ausbeutung (2)
Teil 5. Die Anti-Globalisierungsbewegung
Teil 6. Nachtrag: Die Reform von Wissenschaft und Ausbildung als weitere Waffe im "globalen Wettbewerb"

Literaturhinweise: 

"Globalisierung" - Der Weltmarkt als Sachzwang - Eine Idee macht Karriere... , GegenStandpunkt 4-1999

Vom internationalen Vergleich der Arbeitslöhne in den Zeiten von Krise und Antiterror-Krieg, GegenStandpunkt 3-2004

Ort: 
Bremen
Datum: 
Donnerstag, 28. April 2005