Der Klimawandel - Produkt des globalisierten Kapitalismus & Streitobjekt der Staaten, die ihn organisieren

Themenbereich: 

Die Verwandlung der Beschädigung natürlicher Lebensgrundlagen...
Teil 1: ...in ein Kostenproblem des Kapitals
Teil 2: ...in eine internationale Affäre
Teil 3: Die wirkliche Triebfeder der Sorge ums Klima: imperialistische Energiepolitik
Teil 4: Das Klima in Heiligendamm: Stoff für die Konkurrenz um imperialistische Führungsmacht
Teil 5: Nachtrag zum Emissionshandel - Diskussion

Literaturhinweise: 

Menschheitskatastrophe Klimawandel - Was das Klima so alles von „uns“ verlangt, in GegenStandpunkt 2-07.

Ort: 
Nürnberg
Datum: 
Donnerstag, 21. Juni 2007
Anhang: 
Teilaufnahmen: