Der Super-GAU in Japan: Was man aus der Nuklearkatastrophe in Fukushima wirklich lernen könnte

Themenbereich: 
  1. Teil: Wozu wird hierzulande Strom produziert? Warum sind AKWs dafür so wichtig?
  2. Teil: Die Besonderheit der Maschine AKW.
  3. Teil: Reaktorsicherheit, Rentabilität und Restrisiko - staatliche Kalkulationen damit.
  4. Teil: Das Umdenken der Staaten
Literaturhinweise: 

Rechtzeitig zum 25-Jährigen von Tschernobyl schlägt das „Restrisiko“ wieder zu
Der Super-GAU in Fukushima und die Berechnungen kapitalistischer Energiepolitik 

Atomkatastrophe in Japan. 
Von der Faszination des Grauens zu seiner demokratischen Verarbeitung: GAU und Geist

Weitere Artikel zur Atomkraft finden sich im GegenStandpunkt hier.

 

Ort: 
Regensburg
Datum: 
Mittwoch, 4. Mai 2011
Teilaufnahmen: