"Im übrigen ...

... fängt Kritik nicht damit an, daß sie an sich die kri­tische Frage stellt, ob sie weitergeht, praktisch und konstruktiv ist. Sie beginnt damit, daß man sich Rechenschaft ablegt darüber, woher all das kommt, was man als Belästigung und Schaden wahr­nimmt. Wer auf das bißchen Ursachenforschung verzichtet, vertut sich womöglich im Engagement, sucht sich Ort, Zeit und Adressat wie Gegner seiner Bemühungen verkehrt aus. Dann vergeht seine Ju­gend, und er war in Gorleben zelten, hat seine Zeit im Frauenbuchladen verplempert und Grüne gewählt, während die Klassengesellschaft funktioniert, daß es kracht."
(Die Klassen (II), MSZ - Gegen die Kosten der Freiheit)

Gegenstandpunkt 04-14

Gegenstandpunkt 4-14

Der Kampf der GDL um ihre Tarifmacht und das Ringen des Staates um ein neues Streikrecht

Der Kampf der GDL um einen eigenständigen Tarifvertrag für alle GDL-Mitglieder…
… gegen die DB …
… und gegen ihre Hausgewerkschaft EVG
Das Ringen des Staates um ein neues Streikrecht

Europas Krise 20.14

  1. Europa rettet und zerstört dadurch seinen Kredit
    1. Das Rezept der EZB gegen die Krise: Mit In- gegen die Deflation – Wachstum durch immer mehr überschüssiges Kreditgeld
    2. Die prekäre Stärke des Euro
    3. „Wachstum durch Schulden“ gegen „Schwarze Null“: Die Krisenkonkurrenz der Euro-Partner
  2. Europa vollendet und zerstört dadurch seine Union
    1. Die Zersetzung der europäischen Staatsräson der EU-Partner
    2. Auftrieb für Europas Opposition: Eine Orgie des Nationalismus, mit ein paar Variationen
    3. Die neue Perspektive der EU: Nach dem Ende der „deutsch-französischen Achse“ ein Kampf um und gegen Deutschlands Hegemonie

Ungarn – von der Krisenbewältigungzum Aufstand gegen das EU-Regime

Eine nationale Abrechnungmit dem Bündnis

  1. Eine abweichende nationale Antwort auf die Krise: Krisenbewältigung als Freiheitskampf
  2. Orbáns ideeller Auftraggeber: das Ungarntum. Seine Mission: Anleitung des Volks im Bewährungskampf zwischen starken und schwachen Völkern
  3. Orbáns Verteidigung der Nation steigert sich zum programmatischen Aufstand gegen „Brüssel, das neue Moskau“
  4. Behauptung in Europa
    … und gegen Europa mit der Absicherung der Macht im Inneren
    Absagen an Europa, staatstheoretisch ...
    … und als punktuelle Kündigung der Bündnisdisziplin

Ignorant, affirmativ, idealistisch, streitlustig
Deutschlands Linke zu Europa

Antiterrorkrieg nächster Akt
Luftschläge und eine neue Allianz-Politik der USA gegen den Heiligen Krieg des Islamischen Staates

Anti-Imperialismus heute: Dschihad gegen die Ungläubigen
Die Antwort der USA

Ein Dorado für Investoren, ein Hort von Armut, Korruption und Terror: Kein Paradox
Die Bundesrepublik Nigeria

Marktwirtschaft in Nigeria: viel natürlicher Reichtum, wenig kapitalistische Benutzung

Ein Ölstaat …
… und sein Leiden an seiner Reichtumsquelle

Das nigerianische „Wirtschaftswunder“

Rechtsstaat und Demokratie in Nigeria: Konkurrenz um die Macht, die Geld bringt

Die Konkurrenz der Staatsagenten um die Ölrente …
… und ihre neue, demokratische Verlaufsform

Nigeria heute: Ein neuer Aufbruch und ein neuer (Ver-)Fall

Wie eine Wirtschaftsreform das Land politisch spaltet
Boko Haram

Ansprachen und Interpretationen zum hundertjährigen Jubiläum des Ersten Weltkriegs – zweiter Teil
Die neueste wissenschaftliche Sicht auf einen Krieg, den keiner wollte

„Die Aktualität von 1914“:

Die historische Herleitung des Sinns des Politischen im Allgemeinen ...
… und der Politik der deutschen Nation im Besonderen
Die Aufbereitung des Weltkriegs zur wichtigen Lehre für heute: Erfolgreiche Pazifizierung der Peripherie sichert Europas Zentrum den Frieden
Zunftinterne Vergangenheitsbewältigung zur Erledigung der leidigen „Schuldfrage“

Wie es zum Weltkrieg kommen „konnte“ und deswegen auch zwangsläufig „musste“:

Die wissenschaftliche Erklärung eines unerklärlichen Versagens deutscher und anderer politischer Verantwortungsträger
Die politischen „Entscheidungseliten“ ...
… als hoffnungslos ohnmächtige Produkte ihrer Einflüsse
Die „Komplexität des Zeitalters“: Blinde Verantwortungsträger in undurchschaubaren Umständen
Schicksal und Tragödie

Chronik – Kein Kommentar!

  1. Ebola: Imperialistische Seuchenbewältigung
  2. Eine Stadt feiert sich: das Nürnberger „Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände“
  3. Vom offenkundigen Nutzen einer historischen Altlast für das moderne demokratische Leben
    Geschichtspflege …
    … nach/trotz/wegen Geschichtsbruch
    Von den Schwierigkeiten, Distanz erlebbar zu machen
  4. Politik und PropagandaDie „schwarze Null“ im Bundestag:
    Über Nutzen und Frommen eines ausgeglichenen Staatshaushalts
  5. Daimler investiert und spart:
    Mehr Investitionen, die Lohnkosten einsparen – und mehr Ausbeutung, die sie rentabel machen
    Investitionen, die zum Ziel haben, weniger Arbeit zu bezahlen ...
    ... verlangen, dass für Arbeit weniger gezahlt wird
    Mehr Ausbeutung: Das muss der Belegschaft das Unternehmensgeschenk, mit viel Kapitaleinsatz Arbeiter überflüssig zu machen, schon wert sein
  6. Rechtsdemokratischer Alternativ-Wahlkampf der AfD in Thüringen und Brandenburg:
    Mutiger Tabubruch für die Meinungsfreiheitdes gesunden Volksempfindens
  7. Die deutsche Öffentlichkeit entlarvt „Hooligans gegen Salafisten“:
    unpolitisch, gewalttätig, rechtsradikal, also undeutsch!
  8. Bild zum 25. Jahrestag des Mauerfalls:
    Ein Fest für patriotische Betonköpfe